AM SONNTAG,
DEM 26. MAI 2019
UM 17.00 UHR

Schloss Paffendorf
Rittersaal, Bergheim-Paffendorf, Burggasse
DMITRI LEVKOVICH – KLAVIER
WERKE VON: FRÉDÉRIC CHOPIN, JOSEPH HAYDN, LUDWIG VAN BEETHOVEN UND SERGEI PROKOFJEW

Der ukrainisch-kanadische Pianist und Komponist Dmitri Levkovich ist in beiden Berufen gleichermaßen aktiv. Er ist Preisträger zahlreicher internationaler Wettbewerbe wie dem Internationalen Deutschen Pianistenpreis in der Alten Oper Frankfurt und dem Gina Bachauer Wettbewerb.

Als Solist trat er u. a. mit dem Cleveland Orchestra, dem China National Orchestra, der Dresdner Philharmonie, dem Gulbenkian Orchestra in Lissabon, dem Utah Symphony Orchestra, dem HR-Sinfonieorchester und dem Mariinsky Orchestra unter namhaften Dirigenten wie Valery Gergiev, Vladimir Spivakov, Markus Stenz und Sebastian Weigle auf.

Dem breiten Publikum wurde Dmitri Levkovich in ARTE TVs „Stars of tomorrow“ mit Prokofjews erstem Klavierkonzert vorgestellt. Er hat zahlreiche besondere Auszeichnungen erhalten, insbesondere für die Aufführung von Werken Frédéric Chopins.

Dmitri Levkovich spielte beim Ravinia Festival (USA), in der Berliner Philharmonie, dem Beijing National Center, dem Théâtre des Champs Elysées Paris, dem Moskauer Konservatorium, der Warschauer Philharmonie, der New Yorker Carnegie Hall, dem Mariinsky Theatre. Seine Aufnahme von Rachmaninoffs 24 Preludes wurde mit dem International Classical Music Award 2016 ausgezeichnet.



Zurück zur Übersicht